Stolz auf junge Liste - Stefan Harrer präsentiert „Stammtisch Ost“ seine Ziele

14_02_17 Stammtisch Ost

Waidhaus. (bgm) In einer Sitzung des „Stammtischs Ost“, einem Arbeitskreis des JU Kreisverbands, im Hotel-Gasthof Biehler stellte CSU-Bürgermeisterkandidat Stefan Harrer seine Ziele vor. Bei zukunftsträchtigen Themen wie Breitbandförderung oder Schuldenfreiheit gäben CSU und JU klar den Takt vor. Stolz verwies er auch auf die vielen jungen Bewerber auf der CSU-Liste, die ein Durchschnittsalter von 41 Jahren aufweist.
JU-Kreisvorsitzender und Bürgermeister von Mantel Stephan Oetzinger ging auf die Chancen und Interessen der Gemeinden im östlichen Landkreis ein. Interkommunale Zusammenarbeit sei allein schon wegen der ähnlichen Problemstellungen dieser Gemeinden ein zentrales Thema der kommenden Jahre, ohne dass dabei diese auf ihre Selbstständigkeit verzichten müssten.
Der „Stammtisch Ost“ unter Leitung von Martin Braun und Florian Meißner trage diesem Bedürfnis Rechnung. Im Anschluss entwickelte sich noch ein reger Austausch der anwesenden Nachwuchspolitiker, von denen neben Oetzinger und Harrer auch Dr. Stephanie Kuchlbauer (Tännesberg) für den Kreistag kandidiert.

Quelle: Der Neue Tag