Auf den Tisch hauen - Schülerunion stellt personelle Weichen

Auf den Tisch hauen

Luhe. „Ihr könnt ruhig mal auf den Tisch hauen, wenn es um Bildungspolitik geht, denn ihr seid die Betroffenen. Ihr wisst, wo der Schuh drückt“, appellierte CSU-Bürgermeisterkandidat Gerhard Kres in der Kreisversammlung der Schüler Union (SU) an den jungen Parteinachwuchs. Kreisvorsitzender Erik Schiffmann erinnerte an verschiedene Sitzungen, eine gemeinsame Berlinfahrt auf Einladung von MdB Albert Rupprecht und die Beteiligung im Landtags- und Bundestagswahlkampf. Etliche seien auch in der Jungen Union aktiv, und viele seien erst über die Schüler Union zur JU gekommen. Bei den turnusmäßigen Neuwahlen wurde der Parksteiner Schiffmann einstimmig wiedergewählt. Auch auf seine beiden Stellvertreter Maximilian Biehler und Florian Piehler kann er weiterhin zählen. Neu in der Stellvertreterriege ist Stefanie Kremsreither aus Neuhaus. Um die Protokolle kümmert sich künftig Verena Piehler aus Pleystein. Beisitzer bleiben Christian Feiler und Johannes Puckschamel, neu hinzugekommen ist Melanie Steiner aus Parkstein. 
Quelle: Der Neue Tag